Sach- und Geldspenden

Helfen1

–  Infos zur Weihnachtsaktion 2017: Geschenkpäckchen für Lauffener Flüchtlingskinder

Wir benötigen ca. 35 Geschenkpäckchen für Kinder und Jugendliche!

Bitte geben Sie uns Bescheid, ob Sie einen Jungen oder Mädchen beschenken möchten.

Damit die Geschenke ähnlich aussehen und vom Wert her vergleichbar sind, orientieren wir uns an den Empfehlungen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“:              

– Bitte packen Sie für „Ihr“ Kind oder Jugendlichen einen Schuhkarton in Geschenkpapier und bestücken diesen liebevoll mit kleinen Geschenken, z.B.: Kuscheltier, Spielzeug, Süßigkeiten (mögl. ohne Gelatine), Sachen zum Basteln/Malen, Schulsachen, etwas zum Anziehen (z.B. eine selbst gestrickte Mütze) oder Gutscheine (z.B. Drogeriemarkt, Sport-/Kleiderladen, Eine-Welt- oder Spielwarenladen).

-Falls Sie etwas Gebrauchtes weitergeben möchten, achten Sie bitte darauf, dass es in einem sehr guten Zustand ist.

– Die Familien und Jugendlichen freuen sich sicher über einen persönlichen Weihnachtsgruß auf einer Postkarte.

– Insgesamt soll ein Geschenk den Wert von ca. 15€ – 25€ haben.

Sie können auch gerne zu mehreren einen Geschenkkarton oder zwei Päckchen packen.

Bitte schreiben Sie auf den Karton für wen das Geschenk ist (z.B. „Eran 16 Jahre“) und verschließen ihn so, dass er noch zu öffnen ist (z.B. mit einer Schnur oder Gummiband).

Da es Namensdoppelungen gibt und oft die Alterangabe vergessen wird, können wir am Inhalt erkennen, ob es z.B. für einen Jugendlichen oder ein Kind mit dem gleichen Vornamen bestimmt ist.

  • Bitte geben Sie Ihren Geschenkkarton bis Freitag 15.12.2017  im Lauffener Eine-Welt-Laden in der Körnerstraße 2/1 ab. (Ab dem 3ten Adventwochenende werden Geschenke überreicht)

Die Päckchen werden von den ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen des Weltladens entgegen genommen.

Eine-Welt-Laden Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 9.00 – 12.30 Uhr und 14.30 – 18.00 Uhr

Sa: 9.30 – 13.00 Uhr

AnsprechpartnerInnen Arbeitskreis Asyl Lauffen: 

Zum Anmelden Ihrer Päckchen wenden Sie sich bitte möglichst  per Mail  an: 

  • Frau Tran, Geschenke für Kinder (bis 12 Jahre): Email: baujahr2009@yahoo.de  (Tel. 0176 – 53 37 19 66)
  • Frau Niethammer, Geschenke für Jugendliche (13-18 Jahre): Email: verena-lauffen@web.de (Tel. 07133/229242)
  • Gerne können Sie das Geschenk auch persönlich „Ihrem“ Kind/Jugendlichen übergeben.

Bitte teilen Sie es uns bei der Anmeldung mit. 

Das Überreichen der Geschenkpäckle kurz vor Weihnachten übernimmt der AK Asyl. Wenn Sie dabei sein möchten, melden Sie sich bitte bei

——————————————————-

Die Spendenbereitschaft für die Flüchtlinge in der Lauffener Bevölkerung ist groß! Unser Ziel ist es, die Sachspenden zu den Flüchtlingen zu bringen, die sie benötigen.

Wenn Sie etwas spenden möchten
* Wenn Sie Kleiderschränke, Betten, Tische, Stühle, Fahrräder, Fahrradhelme … für Flüchtlinge spenden möchten, dann können Sie sich gerne bei Waltraud Enderle (Tel. 07133/97335 ) melden.
* Da wir keine Lagermöglichkeit haben, bitten wir Sie die Gegenstände bei sich daheim zu lagern. Falls dies nicht möglich ist, sagen Sie uns Bescheid.
* Die angebotenen Sachspenden werden in einer Liste geführt. Wenn bei den Flüchtlingen Bedarf besteht, kommen wir wieder auf Sie zu.
* Für gespendete Kleidung machen wir Kleidersammlungen an einzelnen Terminen. Die Kleidung kann abgegeben werden und die Flüchtlinge können sich dann mit den angebotenen Kleidern eindecken. Wir danken allen Lauffenern, die es den Flüchtlingen ermöglichen, kostenfrei gute Kleidung zu erhalten. Wir bitten aber um Verständnis, dass es uns nicht möglich ist, nach diesem Kleidungssammlungstag die übrig gebliebene Kleidung aufzubewahren. Wir werden die Restkleidung dem Montagslädle oder ggf. der Diakonie in Heilbronn anbieten, so dass sich andere Bedürftige dort mit guter Kleidung eindecken können.
* Die nächste Kleidersammlung findet am Samstag, 21.10.2017 im Paulus-Zentrum statt. Wir sammeln Winter-Männerkleidung in kleinen und mittleren Größen, außerdem Winterschuhe und Stiefel in Männergrößen. Die Kleidung kann von 10 – 12 Uhr im Pauluszentrum abgegeben werden.

Wie kommen die Sachspenden zu den Flüchtlingen
* Wenn wir von einem Bedarf an Möbel etc. erfahren, schauen wir auf unserer Liste, ob dieser Gegenstand bereits angeboten wurde.
* Hat noch niemand den Gegenstand angeboten, veröffentlichen wir diesen Bedarf auf unserer Homepage, auf unserer Facebook-Seite und über unseren E-Mail-Verteiler (wenn Sie darin eingetragen werden möchten, melden Sie sich gerne unter ak-asyl@lauffen.de. Sie erhalten dann in Zukunft alle Infos des Arbeitskreises).
* Konnten wir jemanden finden, der den Gegenstand spenden möchte, organisieren wir die Logistik. Beispielsweise werden die Gegenstände bei Möbel-Sammel-Aktionen eingesammelt und zu den jeweiligen Flüchtlingen gebracht.

Wenn Sie helfen möchten
* Sie können sehr gerne bei unseren Möbel-Sammel-Aktionen mithelfen. Melden Sie sich einfach unter ak-asyl@lauffen.de.

* Oder haben haben Sie Freude daran, Fahrräder zu reparieren? Die Stadt Lauffen hat dem AK-Asyl eine alte Scheune zur Verfügung gestellt, in der wir eine kleine, einfache Fahrradwerkstatt eingerichtet haben. Dort richten wir ehrenamtlich und teilweise zusammen mit den Flüchtlingen alte Fahrräder her. Einfach mit folgender Email Kontakt aufnehmen: ak-asyl@online.de (landet direkt bei einem der Mitarbeitern der Fahrradwerkstatt)
Werkstatt2  Werkstatt1

Werbeanzeigen